social line

streetwear trifft auf soziales engagement.

diese kollektion liegt uns besonders am herzen, denn nicht nur in schwierigen zeiten ist es wichtig solidarität, wertschätzung und dankbarkeit zu zeigen.
unser ziel: gemeinsam etwas gutes tun. in enger zusammenarbeit entwerfen wir mit ausgewählten partnern, einrichtungen und organisationen limitierte shirts und wollen auf diesem wege etwas zurückgeben und eine mögliche bühne bieten. nothing should be taken for granted.

du hast einen vorschlag,  einen partner oder eine idee, die zu unser social line passt? zöger nicht und schreib uns! wir freuen uns von dir zu hören.

chapter I.

robin schmetzer ist 21 jahre jung und kommt aus unterweissach in der nähe von stuttgart.

2018 erhielt robin völlig überraschend die diagnose der bisher unheilbaren krankheit spinozerebelläre ataxie typ 2, kurz SCA2, eine neurodegenerative erkrankungen des zentralnervensystems des menschen. doch aufgeben war und ist für robin niemals eine option gewesen..

tu gutes. trag gutes.